BOSE QuietComfort 35 wireless schwarz

Im Juni dieses Jahres brachte BOSE seine ersten Bluetooth-Kopfhörer, die BOSE QuietComfort 35, mit aktivem Noice Cancelling auf den Markt und begeisterte damit viele Kunden. Doch was steckt dahinter und gibt es Schwächen? Wir sind für euch auf die Suche gegangen:

BOSE QuietComfort 35 wireless 2
BOSE QuietComfort 35 wireless mit innovativer Noice Cancelling Technologie für ein Klangerlebnis was einen umhaut

Optisch überzeugt vor allem das elegante sowie schlichte Design. Bisher ist er erhältlich in schwarz oder silber. An der Unterseite der rechten Ohrmuschel befinden sich verschiedene Tasten zur Fernsteuerung: die große Taste in der Mitte dient als Multifunktionstaste z.B. für die Wiedergabe, die Annahme von Anrufen und der Sprachsteuerung. Direkt daneben befinden sich die Lautstärketasten. Diese sind vertikal ausgerichtet und sollen so für eine intuitive Bedienung sorgen. Verbunden werden können die Kopfhörer per Kabel, oder kabellos per Bluetooth und NFC. Die Reichweite hierfür beträgt ca. 10 Meter.

Die speziellen Over-Ear-Kopfhörer umschließen das gesamte Ohr, was für einen besseren Sitz, aber auch Klangerlebnis, sorgt. Das Ear Pad besteht “lediglich” aus Kunstleder, beeinträchtigt aber in keinstem Fall den Tragekompfort – auch bei längerem Tragen.

BOSE QuietComfort 35 wireless silber
Kabellose Bluetooth-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung und einer Akkulaufzeit bis zu 20 Stunden

Der Klang ist, wie man es von Bose erwarten kann, ausgezeichnet und unterstreicht die Besonderheiten nahezu jeder Musikrichtung und Lautstärke. Die Schallunterdrückung macht sich vor allem bei monotonen und tiefen Frequenzen bemerkbar. So verschwinden z.B. die einfahrende Bahn oder die Stadtautobahn vollkommen hinter der Musik. Jedoch dringen höhere und sprunghafte Frequenzen wie Pieptöne oder Stimmen zwar gedämpft, aber immer noch hörbar zum Ohr vor. Dies hat wohl vor allem Sicherheitsgründe.

Doch wie lange hält der Musikgenuss? Bose gibt eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden bei kabellosem und 40 Stunden bei kabelgebundenem Gebrauch an. In verschiedenen Tests konnten diese jedoch nicht erreicht werden. Der derzeitige Akkustand kann jederzeit via Handy kontrolliert werden. Um die Kopfhörer einmal vollständig aufzuladen, benötigt es ca. 2,25 Stunden. Doch auch bei leerem Akku sind sie einsatzbereit, allerdings ohne Noice Cancelling und Active EQ.

Fazit: Zusammenfassend sind wir wirklich beeindruckt vom BOSE QuietComfort 35. Trotz kleiner Ausbaumöglichkeiten, überzeugt er auf ganzer Linie und erobert sich einen Stammplatz auf unserer Favoritenliste.

Sie kamen noch nicht in den Genuss? Dann gleich zum Aktionspreis in schwarz oder silber bestellen und ausprobieren.

Jetzt BOSE QuietComfort 35 auf Passiontec ansehen!

Weitere spannende und informative Blog-Artikel über Produkte von BOSE nur ein Klick entfernt.

Bewerten Sie den Artikel!

Comments

  1. Hey zusammen.. tolle beschreibung erst mal !
    Ich hab mir die Kopfhörer gekauft, weil ich dann letztens auf unendlichmusik.com/onear gestoßen bin.. Die Bose QuietComfort 35 waren In der Top 10 Liste, auf Platz #1
    Also praktisch ein muss die Dinger, aber deine Beschreibung topt trotzdem alles 🙂 #daumen hoch
    Jetzt noch eine Frage.. meinst du es kommt ein Nachfolger Modell heraus? Und wenn ja wann?

    1. Hallo Paulo,
      vielen Dank für das Lob!
      Momentan gibt es von Bose keine Info darüber, dass ein Nachfolgemodell auf den Markt kommen soll. Wir werden euch hier aber sofort informieren, wenn sich dies ändern sollte. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.