bosch-akku–led-baustrahler-1

Egal ob im Heimwerkerbereich oder auf der gewerblichen Baustelle – die herkömmlichen Baustrahler mit einem Halogenstab sind die Stromfresser schlechthin. Unter 300 Watt Leistungsaufnahme des Leuchtmittels sind sie kaum in der Lage, einen Raum zum Arbeiten ausreichend auszuleuchten. Das kostet Geld, und besonders beim Neubau, bei dem die Verwendung von teurem Baustrom vorgeschrieben ist, bedeutet dies eine hohe Belastung des Haushaltsbudgets.

Das muss nicht mehr sein, seit die LED-Technik ihren revolutionären Siegeszug vollzogen hat. Ein LED-Baustrahler verbraucht nur circa ein Achtel des Strombedarfes im Vergleich mit einem solchen Halogenmonster.

Dazu ein Berechnungsbeispiel: Haben Sie einen Baustrahler mit Halogenstab 300 Watt nur 10 Stunden betrieben, beträgt Ihr Stromverbrauch bei Normalstrom bereits circa 8 Cent, bei Baustrom circa das Doppelte. Verwenden Sie hingegen einen LED Baustrahler, wird Ihr Haushaltsbudget bei den gleichen Betriebsstunden nur mit circa 1 Cent belastet. Viele LED Baustrahler werden aber auch mit Akku betrieben, womit sich dieses Verhältnis noch wesentlich weiter zu Gunsten der LED verschiebt.

Machen Sie Schluss mit dem Kabelsalat

Herkömmliche Baustrahler mit Halogenstab oder Leuchtstofflampe werden prinzipiell über eine 230-Volt-Steckdose betrieben. Das heißt, dass Sie entweder eine solche Steckdose in unmittelbarer Nähe Ihres Arbeitsplatzes oder ein Verlängerungskabel benötigen. Strippen ziehen kostet aber nicht nur Zeit. Diese Kabel sind vielmehr auch eine ständig vorhandene Stolperfalle, die vor allem auf der Baustelle eine hochgradige Gefahrenstelle darstellt. Außerdem geht Ihnen mit dem Anschluss eines Halogenstrahlers immer eine Steckdose verloren, die sie beispielsweise für die Schlagbohrmaschine oder die Flex benötigen.

Mit einem LED Baustrahler ersparen Sie sich diesen Aufwand des Strippenziehens und Sie vermeiden solche Gefahrenquellen. Die Mehrzahl der LED Baustrahler nutzt als Spannungsquelle einen Wechsel-Akku, der über mehrere Stunden hinweg eine ausreichende Ladung zur Verfügung stellt. Ihre vorhandenen Steckdosen stehen Ihnen für Bohr-, Stemm- und Schleifarbeiten zur Verfügung. Sie können Ihr Licht aber auch überall dort aufstellen, wo Sie es benötigen, denn LED Baustrahler mit Akku sind beliebig transportabel.

Ein Stromschlag ist beim LED Baustrahler mit Akku ausgeschlossen

Bosch LED Baustrahler
LED Baustrahler mit Akkubetrieb können überall benutzt werden und erhöhen somit enorm die Flexibilität auf der Baustelle

Die Netzspannung von 230 Volt kann einen lebensbedrohlichen Stromschlag auslösen. Auf dem Bau, gleich ob sich dieser im Heimwerkerbereich oder auf der gewerblichen Baustelle befindet, geht es häufig rustikal zu. Da lässt es sich selbst bei großer Vorsicht nicht vermeiden, dass ein Verlängerungskabel oder ein solches am Halogen-Baustrahler beschädigt wird. In den meisten Fällen sollte zwar ein FI-Schutzschalter vorgeschaltet sein. Ist er das aber auch immer?

Mit einem akkubetriebenen LED Baustrahler gehen Sie dieser permanenten Gefahrenquelle aus dem Weg. Er benötigt nur in einer Situation eine 230-Volt-Steckdose, und dies ist der Ladevorgang per Schnellladegerät. Denn können Sie an einem Ort positionieren, der nicht den Gefahren der Baustelle ausgesetzt ist. Ansonsten arbeitet Ihr LED Baustrahler mit maximal 18 Volt Akkuspannung, und die ist für den menschlichen Körper völlig ungefährlich.

Spritzwasser kann einem LED Baustrahler nichts anhaben

Baustrahler mit Halogen- oder Leuchtstofflampe sind auch dahingehend gefährlich, dass Sie niemals vor einem Gehäuseschluss einhundertprozentig geschützt sind. Das bedeutet, dass bei einem Defekt am Innenleben des Strahlers die Spannung von 230 Volt am Gehäuse anliegen kann. Berühren Sie ihn, kann dies lebensgefährlich werden.

Auch hier liegen die Vorteile vom LED Baustrahler klar auf der Hand. Sie untergliedern sich jedoch in zwei Bestandteile. Dass die Mehrzahl der LED Baustrahler mit einem Akku betrieben werden, hatten wir bereits genannt. Bei solchen Geräten ist ein ohnehin unwahrscheinlicher Gehäuseschluss völlig ungefährlich. Es gibt aber auch LED Baustrahler, die wahlweise mit Akku oder mit Netzkabel betrieben werden können. Hier könnte ein Gehäuseschluss bei Netzbetrieb theoretisch gefährlich werden. Diese LED Baustrahler sind aber schutzisoliert, womit diese potenzielle Gefahr unterbunden wird. Alle LED Baustrahler besitzen aber auch den ungewöhnlich hohen Schutzgrad von IP 64, der bei fast allen Halogenstrahlern nicht vorhanden ist. Damit sind sie nach allen Regeln der Elektrotechnik bestmöglich staub- und spritzwassergeschützt. Das heißt, dass sie völlig unbedenklich auch bei allen Wettersituationen im Freien und bei übermäßig hoher Staubbelastung verwendet werden dürfen.

LED Baustrahler erzeugen das beste Licht

Gute Ausleuchtung ist bei der Ausführung von Heimwerker- und Baustellenarbeiten unerlässlich. Herkömmliche Halogenstrahler geben ein unangenehm grelles Licht ab. Ihre Helligkeit lässt aber auch mit zunehmender Nutzungsdauer nach. Einerseits lagern sich mindernde Verbrennungsrückstände auf dem Halogenstab ab. Andererseits sorgt aber auch ihre extreme Hitzentwicklung dafür, dass Baustellenstaub und Rückstände von den verschiedensten Arbeiten auf ihrem Schutzglas festbrennen.

Dies alles ist beim LED Baustrahler nicht der Fall. Er gibt ein neutralweißes Licht ab, welches mit mehr als 1000 Lumen selbst unbeleuchtete Arbeitsorte anwendungsfreundlich ausleuchtet. Entsprechend der individuellen Gewohnheiten können Sie ein solches LED Leuchtmittel aber auch gegen ein warmweißes austauschen. LED Leuchtmittel entwickeln aber auch nur eine mäßige Wärme, sodass sich keine Verbrennungsrückstände auf ihnen bilden können. Das Gleiche gilt auch für das äußere Schutzglas. Es sieht nicht nach längerer Verwendung aus wie ein Reibeisen. Vielmehr behält es seinen klaren Durchblick und kann völlig einfach vom Baustellenstaub gereinigt werden.

Ständiger Leuchtmittelwechsel durch Zerstörung gehört der Vergangenheit an

LED Baustrahler Bosch GLI DeciLED Professional
Mit LED Baustrahler, wie Bosch GLI DeciLED sparen Sie richtiges Geld

Haben Sie in der Vergangenheit einen Baustrahler mit Halogen- oder Leuchtstofflampenbestückung verwendet? Dann kennen sicher auch Sie die große Gefahr, die jeder unbeabsichtigte Stoß an den Strahler mit sich bringt. Besonders in heißem Zustand wird der Halogenstab unweigerlich zerstört, wenn ein solcher Strahler angestoßen wird oder umkippt. Bei einer Baustelle von nur einer Woche können durchaus drei bis vier Ersatzleuchtmittel erforderlich werden, und dies kostet jedes Mal circa 4 Euro pro Strahlereinsatz. Außerdem ist die Gefahr groß, wenn der Arbeitsort plötzlich in völliger Dunkelheit liegt.

Das Leuchtmittel in einem LED Baustrahler hingegen ist wesentlich unempfindlicher gegen mechanische Beschädigungen. Zwar sollten Sie auch ihn vor übermäßiger Konfrontation oder gar einem Sturz aus großer Höhe bewahren. Allen anderen üblichen Verwendungsmöglichkeiten im Heimwerker- und Baustellenbereich ist der LED Baustrahler jedoch zuverlässig gewachsen.

LED Baustrahler sind fünfundzwanzig Mal länger verwendungsfähig

Nicht nur, dass Halogenstäbe die maximalen Stromfresser und mechanisch nur mit großen Einschränkungen sicher sind. Nach spätestens 1000 Brennstunden ist ihre Lebensdauer beendet. Diese Herstellerangabe stellt die optimale Situation dar, denn meistens sind sie bereits eher verbraucht und müssen ausgetauscht werden. Im vorangegangenen Absatz hatten wir bereits die Kosten von 4 Euro pro Ersatzleuchtmittel genannt.
Das Leuchtmittel im LED Baustrahler hat eine Lebenserwartung von durchschnittlich 25.000 Betriebsstunden. Auch dies ist die Herstellerangabe. Der LED Baustrahler ist dementsprechend fünfundzwanzigmal länger verwendungsfähig, ohne dass Sie dessen Leuchtmittel austauschen müssen. Es hat zwar den vier- bis fünffachen Anschaffungspreis. Für Halogenstäbe hätten Sie aber im gleichen Zeitraum mindestens 100 Euro ausgegeben, Wechsel durch Beschädigungen nicht eingerechnet. Daraus ergeben sich um circa 70 Prozent geringere Verbrauchskosten, in die der um 80 Prozent geringere Stromverbrauch noch nicht einmal eingerechnet ist.

Nehmen Sie Ihr LED Licht überall mit hin

Baustrahler mit Halogen- oder Leuchtstofflampenbestückung sind immer vom Anschluss an eine 230-Volt-Steckdose abhängig. Das schränkt ihre Mobilität äußerst stark ein. Einmal aufgestellt, aufgehängt oder auf einem Stativ montiert sollten sie möglichst erst bewegt werden, wenn sie nach dem Ausschalten wieder abgekühlt sind. Wenn Sie Ihre Baubeleuchtung an verschiedenen Orten benötigen, reicht deshalb ein einziger solcher Strahler häufig nicht aus.

LED Baustrahler mit Akku sind transportabel. Sie sind nicht von einem Kabel abhängig, welches ihren Bewegungsspielraum einschränkt. Nehmen Sie Ihren LED Baustrahler einfach überall dorthin mit, wo er Ihnen zuverlässiges und helles Licht spenden soll. Er steht dazu auf einem kippsicheren Standfuß und ist mit einem Tragegriff ausgestattet. Klein und handlich – einfacher kann flexible Baustellenausleuchtung nicht sein.
Es gibt aber auch LED Baustrahler, die Sie wahlweise mit Akkuspannung oder über einen Kabelanschluss an die 230-Volt-Steckdose betreiben. Mit einem solchen Modell können Sie die Spannungsquelle auswählen, ohne dass Sie auf Nachladezeiten des Akkus achten müssen. Ist die Steckdose am Ort Ihrer Arbeit jedoch nicht vorhanden, nutzen Sie einfach den Akku als Energiequelle.

Schalten Sie Ihr Baustellenlicht ein, bevor Sie die dunkle Baustelle betreten

LED Baustrahler Bosch
Schalten Sie Ihren LED Baustrahler per Smartphone noch vor Betreten der Baustelle an oder simulieren die Anwesenheit von Personen und verhindern Einbrüche

Längst haben auch im Bereich der LED Baustrahler die Möglichkeiten der modernen Kommunikationstechnik Einzug gehalten. Haben auch Sie es als äußerst unangenehm empfunden, wenn Sie auf Ihrer Baustelle zunächst in der Dunkelheit tappen mussten? Bevor Sie die Steckdose für Ihren Halogenstrahler gefunden hatten, waren Sie Stolpergefahren und anderen Gefährdungen ausgesetzt.

Moderne LED Baustrahler können Sie, in Abhängigkeit vom gewählten Modell, über Ihr Smartphone ein- und ausschalten. Dazu müssen Sie keinen im Dunkeln liegenden Raum erst betreten oder im Außenbereich suchen. Sie sorgen bereits vorher für ausreichende Ausleuchtung, damit Sie vor Gefahren geschützt sind. Darüber hinaus gibt es Modelle, bei denen Sie gleichzeitig mehrere LED Baustrahler miteinander kommunizieren lassen. Schalten Sie diese also via Smartphone gleichzeitig ein- oder aus, egal von wo aus.

Um die Verwendungsmöglichkeiten noch zu erweitern: Befindet sich Ihr Montageort nicht dort, wo Sie sich gerade aufhalten, können Sie Ihre Anwesenheit simulieren. Das schreckt potenzielle Einbrecher ab, denn sie fühlen sich irritiert und können nicht einschätzen, ob die Baustelle gerade besetzt ist.

LED Baustrahler eignen sich auch für andere Verwendungen

Ein Halogen-Baustrahler ist hinsichtlich seiner Verwendungsmöglichkeiten sehr stark eigegrenzt. Er steht zwar genauso wie ein LED Baustrahler auf einem Standfuß und besitzt einen Tragegriff. Sein Kabelanschluss verhindert jedoch, dass Sie ihn überall hin mitnehmen können. Außerdem wird er sehr heiß, wodurch sich die verschiedensten Gefahren von Verbrennungen an Ihren Händen oder an Gegenständen ergeben. Nicht zuletzt ist es aber auch die permanent vorhandene Gefahr der Zerstörung des Halogenleuchtmittels im heißen Zustand, die seine Nutzung einschränkt.

All diese Einschränkungen gehören der Vergangenheit an, wenn Sie sich für einen LED Baustrahler entscheiden. Deshalb ist sein Einsatzgebiet bei Weitem nicht auf die Baustelle oder die Heimwerkerarbeit beschränkt. So können Sie den LED Baustrahler auch in Ihrer Gartenlaube verwenden, wenn diese nicht mit einem Stromanschluss ausgestattet ist. Sie können ihn zum Camping mitnehmen, zum Angeln oder zu anderen Freizeitaktivitäten. Mit mehr als 1000 Lumen Lichtausbeute liefert er ihnen ein viel intensiveres Licht, als dies beispielsweise eine Taschenlampe oder eine Campinglampe mit Batterien vermag. Ihr LED Baustrahler ist hochgradig staub- und spritzwassergeschützt, sodass Sie ihn unbedenklich im Freien verwenden können. Vor allem aber verfügen Sie durch die Investition in einen LED Baustrahler über eine Lichtquelle mit einem LED Leuchtmittel, welches Sie bis zu 25.000 Brennstunden begleiten wird. Den Akku des Strahlers können Sie hunderte Male nachladen, sodass Ihr LED Baustrahler zu einer einmaligen Anschaffung auf lange Sicht wird.

Genießen Sie den Vorzug kompatibler Akkus

Der innovative Li-Ionen-Akku stellt das Herzstück am LED Baustrahler dar. Die Li-Ionen-Technologie sorgt dafür, dass ein solcher Akku frei vom schädlichen Memoryeffekt ist. Das bedeutet, dass er in jedem Ladezustand nachgeladen werden darf. Sie müssen nicht erst wie bei einem Ni-MH-Akku auf die vollständige Entladung bis zum Nachladen warten. Li-Ionen-Akkus verlieren aber auch bei längerer Nichtbenutzung nur einen äußerst geringfügigen Anteil ihrer Ladekapazität. Das heißt, dass Ihr LED Baustrahler jederzeit einsatzbereit ist.

Diese mehrfachen Vorzüge machen Li-Ionen-Akkus besonders wertvoll. Es wäre eine Verschwendung von Ressourcen, unnötig viele Akkus in der eigenen Ausstattung vorzuhalten. Der deutsche Markenhersteller Bosch macht es vor. Seine LED Baustrahler sind mit Li-Ionen-Akkus ausgestattet, die auch an verschiedenen Elektrowerkzeugen von Bosch oder Makita passen. Verfügen Sie bereits über die entsprechenden Maschinen, können Sie sich für LED Baustrahler ohne beigefügtem Akku entscheiden. Das verringert Ihren Anschaffungspreis und ist Ihr Beitrag zum bewussten Umgang mit wertvollen Rohstoffen.

LED Baustrahler Makita DEADML805
LED Baustrahler Makita DEADML805 für jede Situation – Netzbetrieb oder komfortabel mit Akku

Fazit

LED Baustrahler verbrauchen nur circa ein Achtel des Strombedarfs von herkömmlichen Halogen-Baustrahlern. Ihre LED-Leuchtmittel haben hingegen die bis zu 25fache Lebensdauer. Sie sind wesentlich unempfindlicher gegen Zerstörung durch mechanische Einflüsse.

LED Baustrahler werden nicht so heiß wie herkömmliche Strahler. Damit verringert sich die Gefahr von Verbrennungen. Dies betrifft auch ihre Leuchtmittel, auf denen sich nicht so intensiv Verbrennungsrückstände absetzen, welche die Lichtausbeute verringern.

LED Baustrahler sind mit dem Schutzgrad bis IP64 hochgradig staub- und spritzwassergeschützt. LED Baustrahler mit Akku-Betrieb nutzen Kleinspannung bis 18 Volt. Diese ist im Falle eines Defektes am Strahler ungefährlich für den menschlichen Körper.

LED Baustrahler gibt es in den Ausführungen mit wahlweisem Kabelanschluss und Akku oder mit Akkubetrieb. Deshalb können Sie Ihren LED Baustrahler auch dort verwenden, wo Sie keinen Stromanschluss zur Verfügung haben. Damit wird der LED Baustrahler zur vielseitig einsetzbaren Lichtquelle mit hoher Lichtausbeute.

Jetzt LED Baustrahler auf Passiontec ansehen!

Weitere spannende und informative Blog-Artikel nur ein Klick entfernt.