Panasonic TX-40EXW734: Gleichzeitig Fernsehen und Aufnehmen

Mit dem TX-40EXW734 hat der Hersteller Panasonic erneut ein Gerät der Spitzenklasse auf den Markt gebracht. Die Spezifikationen sind beeindruckend – hinzu kommen einige Goodies, die wir uns auch bei anderen Fernsehern wünschen. So lässt sich zum Beispiel die Halterung des Geräts an verschiedenen Stellen positionieren. In diesem Artikel stellen wir den 4K-Fernseher vor.

Hervorragende Bildqualität

Das Wichtigste ist das Bild. Es handelt sich schließlich um einen Fernseher. Hier kann Panasonic auf eine lange Erfahrung zurückgreifen, die so fast kein anderer Hersteller vorweisen kann. Im TX-40EXW734 hat der Konzern ein 4K Ultra HDR Bright Panel verbaut. Das bedeutet, dass der Fernseher Bilder in 4K-Auflösung abspielen kann. Was heute vielleicht noch nicht so relevant ist, wird in den nächsten Jahren immer wichtiger, wenn auch die Fernsehanstalten ihre Auflösungen nach oben schrauben.

Bis es soweit ist, können Ultra HD Blu-rays und Streaminginhalte zum Beispiel von Netflix mit 4K-Bildern überzeugen. Mit dem TX-40EXW734 sehen wir die Inhalte heute schon in einer unglaublichen Auflösung. Nicht nur das, auch die 1.600 Hz Technologie möchte man nicht mehr missen. Mit ihr sind die Bilder absolut flimmerfrei und dabei natürlich gestochen scharf. Mit der Unterstützung für High Dynamic Range werden die Bilder nochmal lebensechter. Der Nachteil: Haben wir uns erst mal an diese Art der Bildqualität gewöhnt, sieht jeder andere Fernseher alt aus.

Quattro Tuner mit Twin Konzept

Im TX-40EXW734 ist ein leistungsstarker Quattro Tuner verbaut, der jeweils zwei Empfänger für Kabel, Satellit und Antenne integriert hat. So können wir Fernsehen und gleichzeitig eine Sendung auf eine angeschlossene USB-Festplatte aufnehmen. Die Fernsehsignale können zudem mit der TV>IP-Technik an andere Geräte im Raum verteilt werden, falls diese ebenfalls über TV>IP verfügen. So wird der Panasonic-Fernseher zur Verteilungsstation.

Endlich: Standfuß-Position wechselbar

Bei so gut wie jedem Fernseher ist der Standfuß fest am Gerät angebracht. Wir haben keine Möglichkeit, die Positionierung selbst zu übernehmen und müssen uns eben an das richten, was der Hersteller für richtig hält. Mit dem TX-40EXW734 geht der Hersteller endlich neue Wege: Wir können den Fuß an verschiedenen Stellen ausrichten – zum Beispiel in der Mitte oder an den unteren Seitenrändern des Geräts. Eine Funktion, die gerne Schule machen darf.

Fazit: Der Panasonic TX-40EXW734 liefert brillante Bilder, verfügt über Cinema Surround Sound Plus, hat einen starken Tuner und TV>IP-Technik verbaut. Für die Zukunft sind wir mit dem Gerät bestens gerüstet.

Autor: Simon

Simon schreibt bei Passiontec über Technik-Themen. Dazu gehören Produktvorstellungen, Ratgeber sowie Tipps & Tricks. Mehr unter simonstich.de und hier im Blog:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s