Leicht und stark: Die Akku-Strauchschere Makita UH200DWE

Bei gutem Wetter lässt es sich ganz wunderbar im Garten arbeiten – umso besser, wenn dann auch noch das richtige Werkzeug bereitsteht. Von der Marke Makita gibt es so ziemlich alles, was der Gartenfreund benötigt, unter anderem auch Strauchscheren. Mit der akkubetriebenen Makita UH200DWE wird die Schneidearbeit zum Kinderspiel – ohne lästiges Kabel und dabei handlich genug, um den Rücken nicht zu belasten.

Für Sträucher, Hecken und Büsche

Bei der Makita UH200DWE Akku-Strauchschere handelt es sich um ein kleines Gerät, das gerade mal 1,2 Kilo auf die Waage bringt. Gerade bei längeren Arbeiten kommt es auf jedes Gramm an – die Akku-Strauchschere lässt sich unkompliziert tragen und ist durch den mitgelieferten Akku immer einsatzbereit. Die Abmessungen belaufen sich auf kleine 46 x 12 x 13 cm, viel Platz nimmt das Gert also nicht weg.

Kein nerviger Lärm und kein Stolpern über das Verlängerungskabel. Der 1,3 Ah Akku hält lange durch und schneidet alles ab, was ihm i Sachen Blättern und Ästen in den Weg kommt – zumindest bis zu einer Stärke von acht Millimetern. Wer auch größere Äste i Angriff nehmen möchte, der sollte sich nach einer größeren Heckenschere umsehen. Diese sind dafür weniger handlich und wiegen teils sehr viel mehr.

Qualität von Makita

Für saubere Schnitte sorgt das beidseitig geschliffene Messer, das über eine Länge von 20 Zentimetern verfügt. Das Schnittgut selbst wird im Schnittgutsammler gesammelt – der Name lässt auch nichts anderes vermuten. Bei der Bedienung kommt das ausgeklügelte Makita-Konzept zum Tragen. Die Firma wird völlig zurecht sowohl von Profis als auch von uns Amateuren geschätzt. Der Handgriff ist mit einem Gummipolster überzogen, damit der Halt immer gleich gut bleibt. Der Schalter zum Starten des Geräts befindet sich direkt unter dem ergonomischen Griff. Um die Hände zusätzlich zu schützen, ist ein Visier zwischen Messer und Handgriff platziert.

Fazit: Die Makita UH200DWE Akku-Strauchschere eignet sich bestens für kleinere Schneidearbeiten im heimischen Garten. Durch das geringe Gewicht von nur etwas mehr als einem Kilo und den starken, mitgelieferten Akku wird die Arbeit zum Kinderspiel.

Autor: Simon

Simon schreibt bei Passiontec über Technik-Themen. Dazu gehören Produktvorstellungen, Ratgeber sowie Tipps & Tricks. Mehr unter simonstich.de und hier im Blog:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s