Musik in jedem Zimmer: WLAN-Lautsprecher und Streaming-Dienste

Musikgenuss ist heute viel einfacher als noch vor einigen Jahren. Während früher Musik auf Langspielplatten verkauft und dann zuhause mit einem Plattenspieler gehört wurde, ist Musik seit der Einführung des Walkmans auch mobil. Nach Discman und dem MP3-Player hat sich heute das Smartphone zum Musikabspielgerät Nummer 1 entwickelt, wenn es darum geht, unterwegs Musik zu hören. Auch bei den Musikquellen hat sich einiges getan. Statt Platten, Kassetten oder CDs zu kaufen, wird Musik nun digital erworben oder über Dienste wie Spotify und Co gestreamt.

Streamingdienste für euer Zuhause

Es hat sich also einiges getan in den vergangenen Jahrzehnten. Auch zuhause hat sich viel verändert bei den Möglichkeiten. Denn viele nutzen Streaming-Dienste wie Apple Music und Internetradios auch am PC, um zuhause Musik zu hören. Ihr müsst aber nicht immer euren PC laufen lassen, um zuhause der Musik eurer Wahl zu lauschen. Während die klassische Hifi-Anlange nicht für die moderne Form des Musikkonsums geeignet sind, hat sich mit den WLAN-Lautsprechern zusammen mit dem Themenkomplex Smart Home eine Produktgruppe entwickelt, mit der ihr auch zuhause im Zusammenspiel mit Smartphone, Tablet, PC und Co überall und immer eure Musik hören könnt – sogar in verschiedenen Zimmern die gleiche oder in jedem Raum einen anderen Song gleichzeitig.

Fast unbegrenzte Möglichkeiten

Hersteller von WLAN-Lautsprechern gibt es heutzutage einige, z.B. Sonos, Raumfeld oder Bose. Stellt ihr euch zum Beispiel den Bose SoundTouch 30 III WLAN Lautsprecher oder den Sonos Play:5 in euer Wohnzimmer, habt ihr dort ein leistungsfähiges System für den perfekten Musikgenuss. Bei dem Gerät handelt es sich aber eben nur um einen Lautsprecher und nicht um eine Musikanlage, mit der ihr CDs abspielen könnt. Stattdessen verbindet ihr den WLAN-Lautsprecher mit eurem WLAN-Netzwerk zuhause. Nun könnt ihr mit verschiedenen anderen Geräten, z.B. eurem Smartphones und PCs, auf den WLAN-Lautsprecher zugreifen und ihm Musik schicken.

Bose und andere Hersteller bieten hierfür eigene Apps, die ihr euch auf eurem Smartphone oder Tablet installieren könnt. Über die App habt ihr dann Zugriff auf eine ganze Menge verschiedener Musikquellen. Habt ihr Musik auf eurem Gerät gespeichert, schickt ihr es einfach kabellos an euren WLAN-Lautsprecher. Habt ihr Musik auf einem Homeserver oder einem Cloud-Dienst gespeichert, spielt ihr diese einfach auf der Box ab. Und seid ihr Kunde bei einem der vielen Streaming-Dienste wie Spotify, Deezer, Apple Music, Napster und Co, streamt ihr die Musik einfach über das Internet und dann kabellos in eurem WLAN auf die WLAN-Box. Aber auch Internetradio und weitere Musikquellen sind möglich, so dass ihr unglaublich viele Möglichkeiten habt.

Jeden Raum beschallen

Eure alte Musikanlage muss hierbei noch nicht einmal in Rente geschickt werden. Denn viele Hersteller bieten auch Geräte wie etwa den Bose SoundTouch Wireless Link Adapter an, mit denen ihr diese in euer musikalisches WLAN-Netzwerk integrieren könnt. Dann könnt ihr Spotify und Co auch über eure Musik- oder Heimkinoanlage im Wohnzimmer lauschen, obwohl diese ursprünglich eigentlich gar nicht mit dem Netzwerk verbunden war.

Und ihr könnt alle Zimmer, in denen ihr Musik genießen wollt, mit einem eigenen WLAN-Lautsprecher ausstatten. Wollt ihr zum Beispiel morgens unter der Dusche eurer Lieblingsmusik lauschen, stellt ihr einfach einen WLAN-Lautsprecher wie den kleinen, aber dennoch bombastisch gut klingenden Bose SoundTouch 10 WLAN-Lautsprecher in euer Badezimmer. Per Smartphone legt ihr fest, was ihr im Bad hören wollt – und los geht’s. Seid ihr im Bad fertig, hört ihr die gleiche Musik im Schlafzimmer beim Anziehen und in der Küche beim Frühstück weiter, wenn ihr auch dort mit eurem WLAN-Netzwerk verbundene Lautsprecher aufgestellt habt. Oder ihr genießt in jedem Raum andere Musik – auch das ist mit den modernen Möglichkeiten der WLAN-Lautsprecher, Apps auf dem Smartphone und Streaming-Anbietern gar kein Problem…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s