Tivoli Audio ART Orb: Lautsprecher oder Kunst?

tivoli-art-orb

Lautsprecher gibt es in allen Farben, Formen und Größen – wirklich schön sind dabei aber die Wenigsten. Wenn es neben einem vollen Klang auch um Ästhetik gehen soll, führt kein Weg am neuen Tivoli Audio ART Orb vorbei. In diesem Artikel werfen wir einen ersten Blick auf den Lautsprecher.

Kunst oder Lautsprecher? Beides!

Das Design fällt natürlich als erstes direkt ins Auge. Ein runder Lautsprecher, der gut aussieht und dabei auch noch wenig Platz für sich beansprucht. Das größte Problem des Geräts ist ganz klar die Frage, wo er denn hin soll. Neben einem klassischen Ständer gibt es nämlich auch die Möglichkeit, den Lautsprecher kurzerhand an der Wand zu befestigen.

Insgesamt wirkt der Tivoli Audio ART Orb mehr wie ein Kunstobjekt als wie ein Lautsprecher. Der hochwertige Stoff stammt von der Firma Gabriel; hinzu kommt ein Gehäuse aus Holz. Ein Hingucker ist der Lautsprecher allemal.

order-orb-slider-left-whiteMusik von überall

Beim Tivoli Audio ART Orb handelt es sich um einen Bluetooth-Lautsprecher. Die Audio-Quelle bestimmen wir selbst – drahtlos, versteht sich. Sei es ein Smartphone, ein Tablet oder ein Notebook, solange Bluetooth unterstützt wird, kann der Lautsprecher mit der Quelle umgehen. Und selbst wenn nicht – mit einem 3,5 mm Klinkenstecker können wir auch Audio-Geräte anschließen, die noch nicht auf der Höhe der Zeit sind.

Mehrere Orbs kombinieren

Bei einem einzigen Lautsprecher muss es natürlich nicht bleiben. Beliebig viele weitere Orbs können dem System hinzugefügt werden. Die Steuerung erfolgt hierbei über die kostenlose Tivoli Audio Wireless App, die es sowohl für iOS (Apple) als auch für Android (Google) gibt. Die App merkt sich dabei selbstverständlich die Konfiguration – es muss also nur ein einziges Mal eingerichtet werden.

Die App kann aber noch mehr: Per Knopfdruck wird die Musik bei Bedarf unterschiedlich je nach Lautsprecher-Anzahl gestreamt. So kann in einem Raum Patrick Watson laufen, während im Nebenzimmer lieber zu Dubstep getanzt wird – Kopfhörer können übrigens auch ganz leicht angeschlossen werden. Nur für den Fall.

Fazit: Der Tivoli Audio ART Orb sieht schick aus und hört sich gut an. Gerade wenn mehrere Geräte kombiniert werden, kann das System seine Stärken ausspielen. In unserem Shop gibt es ihn gleich in drei verschiedenen Farben.

Autor: Simon

Simon schreibt bei Passiontec über Technik-Themen. Dazu gehören Produktvorstellungen, Ratgeber sowie Tipps & Tricks. Mehr unter simonstich.de und hier im Blog:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s