BOSE SoundTouch 10: Kompakt und kabellos

71qrmh5hel-_sl1200_Klein aber fein kommt der BOSE SoundTouch 10 Lautsprecher daher. Trotzdem steckt in dem kompakten Paket viel Leistung und eine perfekt durchdachte Technik. Wer auf der Suche nach einem edlen Lautsprecher ist, der nicht viel Platz wegnimmt und dabei noch eine gute Figur macht, sollte sich das Gerät näher anschauen. Wir werfen gemeinsam einen Blick auf die platzsparende Version des SoundTouch-Systems und stellen die Funktionen vor.

Von BOSE haben wir einige Produkte in unserem Portfolio. Neben Kopfhörern und Soundsystemen bietet der Hersteller natürlich auch Lautsprecher an. Zuletzt haben wir den großen Bruder des SoundTouch 10, nämlich den SoundTouch 20 III bei uns vorgestellt – heute konzentrieren wir uns aber nur auf den SoundTouch 10.

Hohe Qualität, edles Design

BOSE ist als Hersteller mit hohem Qualitätsanspruch bekannt. Die SoundTouch-Reihe kann überzeugen mit einer besonders guten Verarbeitungsqualität, innen wie außen. Während viele andere Produzenten von Lautsprechern nach dem Prinzip „größer ist besser“ werkeln, geht man bei BOSE den entgegengesetzten Weg. Gerade mal auf 21,20 x 14,10 x 8,70 cm belaufen sich die Abmessungen bei einem Gewicht von nur 1,87 kg.

Kabellos glücklich

51qbi1tnynl-_sl1200_Der Lautsprecher kommt ohne physische Verbindung zur Audioquelle aus. Die Musik kommt von jedem beliebigen Gerät, welches entweder über Bluetooth oder WLAN verfügt. Dazu gehören natürlich auch Smartphones und Notebooks – die Musik muss dabei nicht mal auf gespeichert sein, da der SoundTouch 10 als Streaming-Empfänger dient. Egal ob Spotify, iTunes, YouTube oder was auch immer in der Zukunft kommen mag, der Lautsprecher spielt ab, was er geliefert bekommt.

Übrigens: Die Audioquelle kann, muss aber nicht drahtlos vorhanden sein. Durch den Aux-Port lassen sich auch CD-Player und andere Geräte anschließen.

Steuerung bequem per App

Natürlich verfügt der Lautsprecher über Tasten, mit denen die Lautstärke angepasst oder Presets (voreingestellte Sender) konfiguriert werden können. Richtig bequem wird es aber erst mit der digitalen Fernbedienung – der SoundTouch App für Smartphones und Tablets mit Google Android oder iOS (Apple) als Betriebssystem. Hier wird die eigene Musik-Bibliothek mit Streaming-Diensten aus dem Internet verbunden.

Da beliebig viele Geräte gleichzeitig mit dem SoundTouch 10 funktionieren, lässt sich schnell zwischen Smartphone und Tablet von Familienmitgliedern wechseln.

soundtouch10_black

Fazit: Der SoundTouch 10 Lautsprecher sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch ein moderner Begleiter für den Musikgenuss zu Hause. In Kombination mit der SoundTouch App stehen sowohl die eigene Musik als auch unzählige Streams aus dem Internet zur Verfügung.

Autor: Simon

Simon schreibt bei Passiontec über Technik-Themen. Dazu gehören Produktvorstellungen, Ratgeber sowie Tipps & Tricks. Mehr unter simonstich.de und hier im Blog:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s