Ratgeber: Notebooks der Mittelklasse – die Allround-Talente

90640924051b5b1eb713461b8c150b03Weiter geht es in unserem Ratgeber zum perfekten Notebook. Während wir uns im letzten Artikel um den Niedrigpreis-Sektor gekümmert haben, steht heute die Mittelklasse bis ca. 600 Euro auf dem Programm. Hier ist die Auswahl viel größer, was die Entscheidung wirklich nicht einfacher macht.

Notebooks der Mittelklasse wie das Lenovo ideapad 100-15IBD richten  sich vor allem an Personen, die oft mit ihrem Gerät arbeiten, viele verschiedene Anwendungsbereiche wünschen und dabei trotzdem auf das Geld achten müssen. Im Bereich bis 600 Euro gibt es große Qualitäts- und Leistungs-Unterschiede, weshalb sich ein Vergleich vorab noch dringender lohnt als bei den besonders günstigen Einsteiger-Modellen.

Deutlich mehr Leistung

Der größte Unterschied zum Niedrigpreis-Sektor liegt in der Leistung der Geräte. Hier kommen nicht mehr die günstigsten Prozessoren gepaart mit einem eher mittelmäßigen Bildschirm zum Einsatz. Stattdessen gibt es eine Fülle an Auswahl-Möglichkeiten und Kombinationen. In Sachen CPU und HDD geht es hoch bis zu Intels Core i5 und einer Festplatte mit einer Kapazität von bis zu 1000 GB. Möglich sind auch Hybrid-Modelle, die mit einer klassischen HDD und zusätzlich einer modernen SSD ausgestattet sind. Reine SSD-Modelle finden wir in diesem Segment eher selten.

Allround-Talenten für Alle

1400481_bb_01_fb-epsMittelklasse-Notebooks haben sich gerade ein letzten Zeit zu echten Allround-Talenten entwickelt, die nicht mehr spezifisch für eine Nutzergruppe relevant sind. Jedes Notebook in diesem Segment bringt genug Leistung mit, um das Internet und Office-Programme zu nutzen. Viele haben auch bei der Darstellung von Full HD-Videos keine Probleme und lassen den Prozessor nicht schwitzen. Auch die Bildschirmen mit einer Größe von bis zu 17 Zoll machen nicht so schnell müde Augen wie im Niedrigpreis-Sektor.

Einer der größten Unterschiede liegt zudem in der Akku-Kapazität. Hier sind Notebooks der Mittelklasse ihren günstigen Konkurrenten weit überlegen. Eine Akku-Leistung von sieben Stunden und mehr sind zum Glück keine Seltenheit mehr.

Fazit: Notebooks bis ca. 600 Euro lohnen sich für Vielnutzer, die lieber etwas mehr ausgeben und dafür einen echten Leistungsschub bekommen.

Autor: Simon

Simon schreibt bei Passiontec über Technik-Themen. Dazu gehören Produktvorstellungen, Ratgeber sowie Tipps & Tricks. Mehr unter simonstich.de und hier im Blog:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s