Makita DLM380Z: Entspannter Rasenmähen ohne Kabel

617wqwb622l-_sl1181_Rasenmähen kann tatsächlich Spaß machen – wenn da nicht der Antrieb wäre. Wer je mit einem Benziner auf dem Rasen war, weiß wovon die Rede ist. Laut und lästig und dann auch noch schlecht für Umwelt. Dann doch lieber ein Antrieb über Strom. Wenn da nicht das Kabel wäre…

Als Alternative zum Benzin-Antrieb hat ein reiner Strom-Rasenmäher sicher viele Vorteile, gerade auf kleineren Rasenflächen. Eine Steckdose in der Nähe brauchen wir aber dennoch – und je nach Länge des mitgelieferten Kabel wäre ein Verlängerungskabel auch hilfreich. Bleibt zu hoffen, dass wir in Zukunft nicht nur unsere Smartphones kabellos aufladen können, sondern auch der Strom für den Rasenmäher wireless übertragen wird. Bis es soweit ist werfen wir einen kurzen Blick auf den Makita DLM380Z Akku-Rasenmäher, der gleich mehrere Probleme auf einmal löst.

Akku statt Kabel

Den größten Vorteil haben wir bereits angesprochen: Der Makita DLM380Z vertraut auf Akkus statt auf Kabel. Endlich kein lästiges Verbindungsstück mehr zwischen Rasenmäher und Steckdose! Kein versehentliches Überfahren, keine Verrenkungen bei der Bedienung, dafür mehr Mobilität und ein schnelleres Ergebnis. Fast schon zu schnell, denn wie gesagt, Rasenmähen kann durchaus auch Spaß machen. Umso erfreulicher, dass sich der Rasenmäher auch in der Höhe verstellen lässt.

Starke Akkus von Makita

71ujv7-usl-_sl1181_Die Makita-Akkus sind weltbekannt und halten auch, was sie versprechen. Bei den Makita BL1850 Li 18V 5.0Ah gibt es heute sogar ein Füllstandsanzeige, so dass man jederzeit den Überblick behält. Einmal aufgeladen und in den Rasenmäher eingesetzt sind kleinere und mittlere Rasenflächen sogar in einer Akkuladung möglich. Erst bei wirklich großen Flächen muss der Akku zwischendurch aufgeladen werden.

Fazit: Wir empfehlen den Makita DLM380Z, wenn Ihnen Komfort und Umweltschutz gleichermaßen wichtig sind.

Autor: Simon

Simon schreibt bei Passiontec über Technik-Themen. Dazu gehören Produktvorstellungen, Ratgeber sowie Tipps & Tricks. Mehr unter simonstich.de und hier im Blog:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s