Vorteile Benzin-Kettensägen – Beitragsbild

Nicht nur für Profis in Baumpflege und Forstwirtschaft sind Benzin-Kettensägen unentbehrlich, die unabhängigen Werkzeuge eignen sich auch für gröbere Holzarbeiten im heimischen Bereich. Dieser Kettensägen-Typ ist bekannt für seine hohe Leistungsfähigkeit beim Vorbereiten von Feuer- und Kaminholz sowie beim Entasten von Baumstämmen.

Größerer Spielraum bei der Arbeit dank Benzin-Kettensägen

Vorteile Benzin-Kettensägen
Hohe Reichweite, höhere Flexibilität, starke Leistung und höhere Schnittgeschwindigkeit – Herausragende Vorteile der Benzin-Kettensägen

Da die Kettensäge praktischerweise durch Benzin angetrieben wird, sind Sie während der Arbeit auf keine Steckdose angewiesen. Die hohe Reichweite ist dabei das charakteristische Merkmal von Benzin-Kettensägen: Dank des fehlenden Stromkabels garantiert Ihnen dieser Kettensägen-Typ eine viel höhere Flexibilität durch den wesentlich größeren Arbeitsfreiraum. Darüber hinaus sind Sie mit diesem Modell zu keiner Zeit vom Wetter abhängig, da Sie keine Stromquelle benötigen, die durch Feuchtigkeit und Nässe zu einem Kurzschluss führen könnte. Sollte die Motorsäge dann doch einmal verschleißen, fällt die Reparatur wesentlich einfacher und günstiger aus als bei einer Elektro-Kettensäge. Erfahrene Heimwerker können ihre Benzin-Kettensägen sogar selbst reparieren.

Mehr Leistung mit Benzin-Kettensägen

Ein weiterer Vorteil einer Benzin-Kettensäge ist seine starke Leistung. Diese Kettensägen-Variante ist mit einem Zweitaktmotor ausgestattet, der im Gegensatz zur Elektro-Säge ein Vielfaches mehr an Kraft aufbringen kann. Dementsprechend ist auch die Schnittgeschwindigkeit wesentlich höher als bei anderen Kettensägen-Typen. Aus diesem Grund eignet sich die Benzin-Kettensäge hervorragend für intensivere und aufwendigere Sägearbeiten. Bevor Sie das Werkzeug in Betrieb setzen sollten Sie zunächst darauf achten, die richtige Mischung an Treibstoff einzufüllen. Ein weiterer positiver Aspekt ist hierbei, dass Benzin-Kettensägen sehr verbrauchsarm arbeiten. Mithilfe der großen Reichweite garantiert die Motorsäge für einen bequemen Spielraum beim Arbeiten. Im Gegensatz zur Elektor-Kettensäge müssen Sie außerdem nicht auf das Stromkabel achten, dass bei langwierigen und verwinkelten Arbeiten oft beschädigt wird. Diese spezielle Form der Kettensäge ist außerdem sinnvoll, wenn Sie eine hohe Sägeleistung benötigen wie beispielsweise bei einem hohen Arbeitsanfall an besonders harten Holzsorten.

Fazit

Wenn Sie auf der Suche nach einer Kettensäge sind, mit der Sie flexibel arbeiten und gleichzeitig über eine sehr hohe Sägeleistung verfügen können, dann kann Ihnen eine Benzin-Kettensäge empfohlen werden. Dank des fehlenden Stromkabels und der nicht benötigten Stromquelle können Sie mit Benzin-Kettensägen beispielsweise auch bei Regen arbeiten. Abgelegene Gebiete wie Wald oder Kleingartenanlagen zählen dabei zu den bevorzugten Arbeitsgebieten der Benzin-Kettensägen, da Sie selbst den hintersten Baum ohne Stromquelle beschneiden können.

Jetzt [Artikel] auf Passiontec ansehen!

Weitere spannende und informative Blog-Artikel nur ein Klick entfernt.